Impressum
  • Artikel ist eingeordnet in:
  • Delphi


Zeitrechnungen - Wochentag, Warten, Sommerzeit geschrieben am 20.02.2006

Für das Arbeiten mit Zeit in Delphi wird folgendes benötigt:
Delphi/Pascaluses windows,SysUtils;
Möchte man einige Millisekunden warten, benutze man
Delphi/PascalSleep(MS); -das verhindert 100% CPU-Last

Um herauszubekommen welcher Wochentag ist, habe ich folgende Funktion geschrieben:
Delphi/Pascalfunction derTay(kurz:boolean):string; //gibt Wochentag als String zurück, optional als Kurzform var derTag:string; begin case DayofWeek(Date) of 2:derTag:='Montag'; 3:derTag:='Diensttag'; 4:derTag:='Mittwoch'; 5:derTag:='Donnerstag'; 6:derTag:='Freitag'; 7:derTag:='Samstag'; 1:derTag:='Sonntag'; else derTag:=''; end; if kurz then derTag:=copy(derTag,1,2); result:=derTag; end;
Ob die Mitteleuropäische Sommerzeit aktiv ist, bekommt man mit folgender Funktion raus:
Delphi/Pascalfunction istMESZ:boolean; const TIME_ZONE_ID_UNKNOWN = 0; TIME_ZONE_ID_STANDARD = 1; TIME_ZONE_ID_DAYLIGHT = 2; var TZ : TTimeZoneInformation; begin case GetTimeZoneInformation(TZ) of TIME_ZONE_ID_STANDARD: result:=false; TIME_ZONE_ID_DAYLIGHT: result:=true; else result:=false; end; end;


schreibe den ersten Kommentar:


Inhalt zur freien Verwendung gibs es beim Thema Downloads.
nach oben springen
Instagram