Impressum


Test: Wireless Video Adapter Set geschrieben am 20.06.2010

Die Tage ist bei mir das Olidata Wireless Video Adapter Set eingeflogen.
Gekauft habe ich es bei pearl.de für 89,90 EUR.

Olidata Wireless Video Adapter

Was kann man damit anstellen?

Nun der Adapter (links im Bild) stellt über USB eine weitere Grafikkarte dem System zu Verfügung. Die Daten werden mit Wireless USB an einem Empfänger (rechts im Bild) über HDMI oder VGA ausgeben.
Damit kann man Präsentationen kabellos an Beamer schicken oder einen weiteren Bildschirm am System nutzen.

Software/Treiber

Ich habe es mit WindowsXP getestet. Im System erscheint eine weitere Grafikkarte mit den üblichen Optionen wie Desktop spiegeln und Desktop erweitern. Zusätzlich kann die Ausgabe auch gedreht werden. Die Bedienung ist einfach aber Windows baut jedes mal den kompletten Desktop auf allen Monitoren neu auf - dabei verschieben sich gerne mal eingebundene Desktop-Webelemente.
Die Auflösung geht von 800x600 über 1400x1050 bis 1440x800 Pixeln.

Hardware

Getestet habe ich es mit einem Pentium 4 an 2,4GHz mit 3GB RAM - ist zwar schon älter aber funktioniert.
Den Empfänger habe über die HDMI-Buchse an ein Beamer angeschlossen und mit Strom versorgt (Netzteil liegt bei). Der Sender kam an einen freien USB-Port.

Test

Im Betrieb werden Sender und Empfänger nach kurzer Zeit sehr sehr warm. Der Betrieb ist auch sehr CPU-lastig wenn viele Bildänderungen übertragen werden sollen. Videos konnte ich nur in einer Auflösung von 800x600 ohne Ruckler übertragen.
Webseiten, Programme oder Bilder funktionieren ohne Probleme. An der Bildqualität ist nichts auszusetzen.

Verpackung/Lieferumfang


Ausgeliefert wird das Set in einer verschweißten Plastikverpackung - was immer schwierig auszupacken ist.

Neben dem Sender und Empfänger liegt noch ein Netzteil, eine Treiber-CD und ein gedrucktes Anleitungsblatt in verschiedenen Sprachen bei.

Fazit

Eine einfache Methode schnell ein weiteren Bildschirm am System anzuschließen um Dokumente oder Präsentationen anzuzeigen.
Sehr gut finde ich das neben dem VGA auch ein HDMI-Ausgang vorhanden ist.
Die Performance bei Video ist mit meinem System nicht so toll - das müsste man nochmal mit einem schnelleren System testen.
Treiber gibt es nur für WindowsXP und Vista - andere Betriebssysteme sind (noch?) ausgeschlossen.

Solange man kein Video darüber ansehen möchten ist das Wireless Video Adapter Set annehmbar, aber nicht zu empfehlen.

Kommentare:
#1 Dan schrieb am 24.11.2010 um 02:20
Sehr schön - nur liefert die Firma Olidata leider keine Treiber für Win7 mit. Die Website ist eine Katastrophe, von Support "under construction" (übrigens seit Monaten) keine Spur. Unter XP läuft alles, nur unter Win7 oder einem Mac wird das Videoadapterset zu teurem Schrott. Abhilfe? Nach Anruf bei Olidata in Italien nicht geplant. FINGER WEG davaon!!!!


#2 Lutz schrieb am 22.04.2011 um 04:48
Mittlerweile gibt es mehre Win7 Treiber aber die funktionieren immer noch nicht.





Inhalt zur freien Verwendung gibs es beim Thema Downloads.
nach oben springen
Instagram