Impressum


Datenspeicher - Gehäusebau (Casecon) geschrieben am 04.10.2007

Für ein VIA EP ML-6000EA Board mit Dawi DC-7210 RAID brauchte ich eine Unterkunft.

Verbaute Komponenten:
  • VIA EP ML-6000EA
  • RAM: PR-DDR266 512MB
  • FP: SAMSUNG MP0603H
  • Promise SATA 2 300 TX2 (SATA-Controller)
  • Dawi DC-7210 RAID
  • OUJYE HDD Gehaeuse 3xFP
  • 3x 400 GB Samsung HD401LJ
  • Vandalismussicherer Taster beleuchtet rot, 24VDC/50
  • KFZ-Bitumenmatte zur Schalldämmung
  • LCD Temperaturanzeige
  • Lüfter
  • L-Messingprofile
  • Messingschrauben und -muttern
  • Speeholz, Pressholzplatten, Messingblech
Vorarbeiten Messing-L-Profilen sägen:
spitze Winkel

Dann habe ich aus den Messing-L-Profilen das Gerüst mit heißer Flamme gelötet:
Löten mit Flamme

So sieht es aus, die Größe entspricht einer üblichen Hifi-Komponente:
Gehäusegerüst

Auf der Grundplatte aus Sperrholz mit Lufteintrittloch an der Netzteilposition.
Anordnung von Mainboard, Netzteil, Festplatten

Links das Mainboard und das Netzteil, rechts ist Platz für das Wechselplattensystem von OUJYE:
Anordnung der Einzelteile
Ein innen liegender Lüfter sorgt für leise Kühlung.

Austesten der Front mit beleuchtetem Schalter:
Anordnungstest der Frontpartie

Die Seitenteile und der Deckel sind aus Pressholz, die Vorderseite aus Plexiglas.
Front ohne Farbe

Hinter dem vorderen Plexi habe ich für die farbliche Abstimmung rotes Tonpapier gelegt.
fertiges Gehäuse

Alles wird mit Messingschrauben am Gerüst verschraubt, die Muttern wurden vorher mit angelötet.

Im laufenden Betrieb sind es so um die 28 bis 30°, das Thermometer an der Front gibt darüber Auskunft.

Ich habe 2 Festplatten zu einem RAID-1 zusammengeschlossen. Die dritte Platte wird mit eine der beiden anderen ausgetauscht und an einen anderen Ort aufbewahrt. So habe ich immer ein Backup der Daten vorliegen.

Der Verbrauch beträgt ca. 30W..35W.


schreibe den ersten Kommentar:


Inhalt zur freien Verwendung gibs es beim Thema Downloads.
nach oben springen
mehr auf: Instagram, github, thingiverse