Impressum


Räder für das Kajak geschrieben am 25.06.2014

Da sich der Transport meines Kajaks als mühsam herausstellte, habe ich beschlossen ein paar Räder anzubauen.

Dazu habe ich erstmal eine Skizze gemacht:
Skizze Radhalterung für Orukayak
Es sollen aufsteckbare Radhalterungen entstehen, die dann auf die Gurtplatte aufgesteckt werden.

Nachdem ich die Maße von der Gurtplatte genommen habe, ist dieses Radhalter-Modell in Cinema4D entstanden:
Radhalter gerendert
Das Modell habe ich dann mit Slic3r mit 0.3mm Layer-Höhe und 20% Füllung gesliced.

Diesen Radhalter habe ich dann einmal so und einmal gespiegelt ausgedruckt:
Orukayak Radhalter 3ddruck gedruckt.
Der Druck dauerte je Teil ca. drei Stunden. Als Material habe ich PLA verwendet, es wurde ca. 73.2cm³ pro Halter verbraucht.

Die Räder stammen von einem Satz Stützräder für Kinderfahrräder. Ich habe sie genommen, da sie optisch gut zum Kajak passen und durch die Gummierung einen leisen Lauf versprechen.

Radhalter und Räder am Kjak von Orukayak montiert
Als Achse habe ich eine Gewindestange verwendet, der ich ein Plasterohr überstülpt habe. Ein Stück des Plasterohr habe ich als Lager für die Räder verwendet - mal sehen wie das so funktioniert. Die äußeren Stoppmuttern habe ich vom Stützrad-Kit übernommen.
Das ganze ist klein genug, um ohne Demontage im Hinterteil des aufgebauten Kajaks untergebracht zu werden.



Die Radhalterung kann als stl-Datei hier geladen werden: Winkel_R.stl 24.69kb


schreibe den ersten Kommentar:


Inhalt zur freien Verwendung gibs es beim Thema Downloads.
nach oben springen
Instagram